Legasthenietraining

Eine LRS ist nicht heilbar, jedoch können durch gezielte Unterstützung die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben deutlich vermindert werden. Der Verlauf wird so positiv beeinflusst. 


Ich arbeite nach der AFS Methode

A = Aufmerksamkeit

F = Funktion (Teilleistungen)

S = Symptome 


Die AFS-Methode ist ein offenes Konzept, es wird auf das Kind individuell abgestimmt. Die Teilleistungen (auditive Wahrnehmung/visuelle Wahrnehmung/Körperwahrnehmung) werden hier genauer betrachtet, um dem Klienten da abzuholen, wo er steht.

Die Kinder werden spielerisch gefördert, um die Schwierigkeiten zu verbessern und ihr Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.


Je eher das Kind eine spezielle Therapie erhält und Unterstützung durch Pädagogen und Lehrer erhält, desto weniger Defizite bauen sich auf.


Kinder die bereits beim Leseerwerb (bis ca. Mitte 1. Klasse) Schwierigkeiten haben, sollten eine Diagnostik aufsuchen.


Legasthenietraining ist keine Kassenleistung. 


Ein Angebot kann jederzeit erstellt werden.